Technische Spezifikationen

Informationen zur Anlieferung und formatierung von Werbemitteln sowie trackings

Kontakt

Werbemittel und/oder Materialien Ihrer Buchung können an folgenden Kontakt geliefert werden: werbemittel@kairion.de

Anlieferungsfristen

Fertige Werbemittel
• min. 3 Werktage vor Kampagnenstart

Materialien zur Werbemittelerstellung
• min. 5 Werktage vor Kampagnenstart

Nur bei der fristgerechten Anlieferung (s.o. Anlieferungsfristen) aller relevanten Materialien (Fonts, .psd Files, Pflichttexte, etc.) kann der gebuchte Kampagnenstart gewährleistet werden. Es muss außerdem sichergestellt sein, dass Sie über alle nötigen Rechte verfügen, die einen Einsatz der Materialien (Visuals, Fonts, usw.) im Internet erlauben.

Physische Werbemittel

• Anlieferungsformen: JPG/PNG/GIF
• Dateigröße: max. 150kB
• Physische Werbemittel werden ab der Browserversion Internet Explorer 7 unterstützt.

Händlerspezifische Besonderheiten

Einzelne Händler behalten sich vor, Einfluss auf die Gestaltung der Werbemittel zu nehmen. Dies betrifft z.B. Wording, CTA oder integriertes Shop-Logo. Alle Werbemittel, müssen vor Start einer Kampagne durch den Händler gesichtet und freigegeben werden. Entsprechend kann es zu individuellen Anpassungen kommen, die Ihr Ansprechpartner mit Ihnen abstimmt.

Grundregeln der Werbemittelerstellung

• Das Wort „Anzeige“ muss auf dem Banner links unten platziert sein. Bitte Ausnahmen unter „2.2 Display Healthcare – Werbeformate“ beachten!
• Das Wort „Pflichttext“ muss rechts oben auf dem Banner platziert sein, falls ein Pflichttext für das Produkt hinterlegt werden muss. Damit der Pflichttext als „Mouse-over“ eingefügt werden kann, senden Sie bitte alle relevanten Informationen zusammen mit den Werbemitteln.
• Beachten Sie bitte, dass die von Ihnen übersendeten Banner den hier aufgeführten Formatgrößen entsprechen und responsive sind. Dynamische Werbemittel dürfen eine Loopdauer von 30 Sekunden nicht überschreiten.
• Emotionen durch Bilder, die die Werbebotschaft unterstützen oder Mitnahmeeffekte schaffen, generieren. Z.B. durch wiedererkennbare, bekannte oder familiäre Bilder ( Testimonials und/oder Packshots)
• Durch knappe, konkrete und abgrenzende Aussagen Nutzen für den Konsumenten verdeutlichen
• Argumente strukturieren z.B. mit Bullet-Points (drei Punkte zeigen die beste Wirkung). Eindeutigen Call-to-Action verwenden, mit Bezug zum Kauf im Shop

Werbemittel, die fertig angeliefert werden müssen, sind mit dem Hinweis „Erstellung Extern“ versehen. Materialien, die zur Erstellung der finalen Werbemittel einzeln angeliefert werden müssen, sind mit „Erstellung durch Kairion“ gekennzeichnet.

2.2.1 Instore Display Kampagne – Erstellung Extern

Für den erfolgreichen Start einer Kampagne müssen alle aufgeführten Formate vorliegen.
• Das Wort „Anzeige“ muss auf dem Banner links unten platziert sein. Bitte Ausnahmen beachten!
• Das Wort „Pflichttext“ muss rechts oben auf dem Banner platziert sein, falls ein Pflichttext für das Produkt hinterlegt werden muss.

Wir empfehlen die Werbemittel in folgenden High Resolution Media Formaten anzuliefern:

Healthcare
320x1200px; 376x1200px; 640x158px*; 794x260px*; 1040x298px; 1240x360px; 1396x180px; 1456x180px; 1480x180px; 1846x400px

(!) Folgende Formate müssen für die Auslieferung im Healthcare Netzwerk ohne die Kennzeichnung „Anzeige“ angeliefert werden:
240x1200px; 960x400px*; 1160x400px; 1424x500px; 1452x500px; 1600x416px; 1916x500px; 2428x500px

Es können auch die tatsächlichen Anzeigeformate benutzt werden, allerdings kann es damit zu einer unscharfen Darstellung der Werbemittel kommen:

Healthcare
160x600px; 188x600px; 320x79px*; 397x130px*; 520x149px; 620x180px; 698x90px; 728x90px; 740x90px; 923x200px

(!) Folgende Formate müssen für die Auslieferung im Healthcare Netzwerk ohne die Kennzeichnung „Anzeige“ angeliefert werden:
120x600px; 480x200px*; 580x200px; 712x250px; 726x250px; 800x208px; 958x250px; 1214x250px

*Mobile Formate

2.2.2 Awareness (Retail Reach) Kampagne – Erstellung Extern

Für den erfolgreichen Start einer Kampagne müssen alle aufgeführten Formate vorliegen.
• Das Wort „Anzeige“ muss auf dem Banner links unten platziert sein. Bitte Ausnahmen beachten!
• Das Wort „Pflichttext“ muss rechts oben auf dem Banner platziert sein, falls ein Pflichttext für das Produkt hinterlegt werden muss.

Wir empfehlen die Werbemittel in folgenden High Resolution Media Formaten anzuliefern:

Healthcare
320x1200px; 376x1200px; 640x158px*; 794x260px*; 1040x298px; 1240x360px; 1396x180px; 1456x180px; 1480x180px; 1846x400px

(!) Folgende Formate müssen für die Auslieferung im Healthcare Netzwerk ohne die Kennzeichnung „Anzeige“ angeliefert werden:
240x1200px; 960x400px*; 1160x400px; 1424x500px; 1452x500px; 1600x416px; 1916x500px; 2428x500px

Es können auch die tatsächlichen Anzeigeformate benutzt werden, allerdings kann es damit zu einer unscharfen Darstellung der Werbemittel kommen:

Healthcare
160x600px; 188x600px; 320x79px*; 397x130px*; 520x149px; 620x180px; 698x90px; 728x90px; 740x90px; 923x200px

(!) Folgende Formate müssen für die Auslieferung im Healthcare Netzwerk ohne die Kennzeichnung „Anzeige“ angeliefert werden:
120x600px; 480x200px*; 580x200px; 712x250px; 726x250px; 800x208px; 958x250px; 1214x250px

*Mobile Formate

2.2.3 Consideration (Intent Reach) Kampagne – Erstellung Extern

Für den erfolgreichen Start einer Kampagne müssen alle aufgeführten Formate vorliegen.
• Das Wort „Anzeige“ muss auf dem Banner links unten platziert sein. Bitte Ausnahmen beachten!
• Das Wort „Pflichttext“ muss rechts oben auf dem Banner platziert sein, falls ein Pflichttext für das Produkt hinterlegt werden muss.

Wir empfehlen die Werbemittel in folgenden High Resolution Media Formaten anzuliefern:

Healthcare
320x1200px; 376x1200px; 640x158px*; 794x260px*; 1040x298px; 1240x360px; 1396x180px; 1456x180px; 1480x180px; 1846x400px

(!) Folgende Formate müssen für die Auslieferung im Healthcare Netzwerk ohne die Kennzeichnung „Anzeige“ angeliefert werden:
240x1200px; 960x400px*; 1160x400px; 1424x500px; 1452x500px; 1600x416px; 1916x500px; 2428x500px

Es können auch die tatsächlichen Anzeigeformate benutzt werden, allerdings kann es damit zu einer unscharfen Darstellung der Werbemittel kommen:

Healthcare
160x600px; 188x600px; 320x79px*; 397x130px*; 520x149px; 620x180px; 698x90px; 728x90px; 740x90px; 923x200px

(!) Folgende Formate müssen für die Auslieferung im Healthcare Netzwerk ohne die Kennzeichnung „Anzeige“ angeliefert werden:
120x600px; 480x200px*; 580x200px; 712x250px; 726x250px; 800x208px; 958x250px; 1214x250px

*Mobile Formate

2.2.4 Consideration (Intent Reach) Kampagne – Erstellung durch Kairion

Wir bitten Sie für die Erstellung standardisierter Werbemittel für Intent Reach Kampagnen folgende Materialien anzuliefern:
• Markenlogo (hochauflösend, max. 500kB) als JPG oder PNG
• Packshot (hochauflösend, max. 500kB) als JPG oder PNG
• Claim (max. 40 Zeichen inkl. Leerzeichen)
Subclaim (max. 60 Zeichen inkl. Leerzeichen)
Bulletpoints (max. 3 à 40 Zeichen inkl. Leerzeichen)

2.2.5 Purchase (Guaranteed ROAS) Kampagne – Erstellung durch Kairion

Wir bitten Sie für gROAS Kampagnen folgende Materialien anzuliefern:
• Markenlogo (hochauflösend, max. 500kB) als JPG oder PNG
• Packshot (hochauflösend, max. 500kB) als JPG oder PNG
• Claim (max. 40 Zeichen inkl. Leerzeichen)
• Produktname (max. 30 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Weitere Informationen sowie das Formular zur Übermittlung des Materials finden Sie hier:
https://kairion.de/spezifikationen/materialabfrage-groas/

2.2.6 Amazon

Die Amazon-spezifischen Ad Spezifikationen können hier heruntergeladen werden.

Automatisch generierte Landing Page


Es wird standardmäßig auf eine automatisch generierte Landing Page (vergleichbar mit einer Suchergebnis-Seite) verlinkt. Diese setzt sich dynamisch nach Produktverfügbarkeit aus den beworbenen Produkten zusammen.

Sollte nur ein Produkt beworben werden, wird auf die entsprechende Produkt-Detailseite
verlinkt.

(!) Die Werbemittel dürfen keine Dateigröße von über 150kB pro Banner aufweisen.

Die Anlieferung ist wie folgt möglich:
Tag Types: Image Tag wrapped in anchor Tag, Java Script Tag, MRAID, HTML5
Physisch: JPG, PNG, GIF

IAB-Standard
300x250px; 160x600px; 728x90px

Billboard
800x250px

Half Page Ad
300x600px

Mobile Formate
300x50px; 320x50px; 336x280px, 1024x768px, 768x1024px

Conversion Tracking
Der Einsatz von externen Conversion-Trackings ist nach Absprache möglich.

Audience-Tracking (DMP-Tag)
Der Einsatz von Audience-Tracking (DMP-Tag) ist nach Absprache möglich.

3.2.1 Allgemeine Informationen

Anlieferung: Werbematerial kann entweder physisch geliefert werden oder als 3. Party VAST redirect
Zeitplan: Bitte senden Sie uns Ihr Werbematerial (Mediendateien, Click Through URLs, Zählpixel usw.) an werbemittel@kairion.de mindestens 5 Werktage vor Beginn der Kampagne.
SSL-Konformität: Bitte stellen Sie sicher, dass alle Tracking-Pixel und Click-Through-URLs funktionieren (sowohl in einer sicheren als auch in einer nicht sicheren Umgebung).
Mobile Optimierung: Alle Ziel-URLs oder Landing Pages sollten auch für mobile Geräte optimiert sein.
Verhältnis: 16:9 oder 4:3 ( Vertical Ad: 9:16)
Empfohlene Dimensionen: 818*460 px (16:9) ( Vertikale Anzeige : 460*818px)
Dateigröße: max. 10 MB
Max. Spot-Länge: 30“ ( Bumper Ad: max. 6 10“)

3.2.2 Spezifikationen für die physische Lieferung

Unterstützte Dateiformate: MP4, MOV und AVI (weitere Formate auf Anfrage möglich)
Tracking: Bildpixel, Click-Through-URL (nicht JavaScript!) (SSL-Konformität erforderlich)

Technische Details der Media Dateien

Video Codec

Max. Bitrate

3.500 kbps

Framerate

25 – 30 fps

Codecs

MPEG-4/H264; FFmeg Video

Audio Codec

Empfohlene Bitrate

128 bit/s

Codecs

AAc+; AAC, WMA

Format Version

Version 1

Format Profil

Layer 3

Format Einstellungsmodus

Stereo (2 canal)

Bitrate

128 kbps – constant

Sampling

44,1 KHz

Lautstärke

-23 LUFS (+/- 1 LU) nach EBU-R128 Standard

3.2.3 Spezifikationen für die Zustellung durch Dritte

Hosting: Auf der Demand Side Platform (DSP) des Kunden, Agentur-Adserver / Hosting-Service (z.B. DCM, Sizmek, Flashtalking).
VAST-Version: 2.0 & 3.0
Erforderliche Formate: MP4 UND WEBM
Tracking: Bildpixel, Click-Through-URL (nicht JavaScript!) (SSL-Konformität erforderlich)

BITTE BEACHTEN
 Platzhalter, die für Makros reserviert sind, müssen durch ein gültiges Makro ersetzt werden, das vom jeweiligen Dienst verwendet wird (Sonderzeichen können bei einigen Playern zu Lieferproblemen führen).
• Crossdomain.xml- und CORS-Header:
Gemäß der W3C-Spezifikation sind CORS-Header (Cross Origin Resource Sharing) für die HTML5-Konformität sowohl bei Online-Desktops als auch mobile Geräten erforderlich.
Um in einer JavaScript-Umgebung servicefähig zu sein, muss die VAST-Response eines Adservers gültige HTTP-CORS-Header enthalten.
 Anzeigen mit Skip-Steuerung sind nicht erlaubt ( Skipoffset)

3.2.4 Zusätzliche Anforderungen für den programmatischen Kauf (über RTB)

 Es sollten keine VPAID-Mediendateien (HTML5/JS oder SWF) in die VAST XML aufgenommen werden.
• Die Parameter Bitrate, Breite und Höhe innerhalb der mediafile-nodes müssen mit den tatsächlichen Eigenschaften der Mediendateien übereinstimmen
(d.h. Breite/Höhe darf z.B. nicht als „0“ angegeben werden.)
• Die Spotdauer sollte eine Gesamtlänge von 60“ nicht überschreiten, sonst werden Gebote blockiert.

3.2.5 Empfohlene Mediafile-Spezifikationen 

Wir folgen der IAB-Empfehlung, die in den IAB-Richtlinien für digitales Video in Stream Ad Format festgehalten sind. Gültige VAST-Weiterleitungen sollten Mediendateien in mindestens 2 Formaten (mp4 und webm ) und 3 Qualitätsstufen enthalten, um eine Lieferung auf allen verfügbaren Geräten zu gewährleisten (insgesamt mindestens 6 Mediendateien).

Empfohlene Spezifikationen der Media Dateien

Auflösung

Niedrig

Medium

Hoch

Gerätetyp

Lower-end Smartphones

Tablets

Desktop

Dimensionen (nicht verpflichtend)

~480*270

~818*460

~1024*576

Max. Video Bitrate

768 kbps

1500 kbps

3500 kbps

Max. Dateigröße

5 MB

5 MB

10 MB

Benötigte Formate

Mp4/H.264, webm

Zusätzliche unterstützte Formate

3gpp, wmv

Audio

-23 LUFS (+/- 1 LU) nach EBU-R128 Standard

Für die Erstellung von Flow Ads anzulieferndes Material:

Zwingend benötigt
• Hochauflösendes Bildmaterial zu den Kampagnenprodukten als PSDs
• Marken-/Produktlogos als PNG, JPG, Vector oder PSD
• Landingpage(s)

Empfohlen
• Aktuelle Display Ads zu den Kampagnenprodukten
• Mockup und/oder kurze Beschreibung zum gewünschten Layout und Verhalten der FlowAd

Optional
• Fonts
• Color Coding
• CI Guidelines
• Slogan, Claim oder Brand Message
• Animationskonzept
• Passende, vorhandene 16:9 spots
 
Hinweis: Alle Landingpages sollten für Mobilgeräte optimiert sein.

Der Call-to-Action sollte sowohl innerhalb als auch außerhalb des Shops funktionieren. z.B.: „Zum Produkt“, „Mehr erfahren“, o.Ä.
Folgende Formate müssen je nach Buchungsart als statische Werbemittel (.jpg, .png, .gif) angeliefert werden:

•  Kairion Instore Bundle + Data Extension Bundle: 160×600, 728×90, 320×79, 300×250 (Optional: 188×600, 923×200, 320×50)

•  Kairion Instore Bundle + Data Extension Halfpage: 160×600, 728×90, 320×79, 300×600 (Optional: 188×600, 923×200)

•  Kairion Instore Bundle + Data Extension Billboard: 160×600, 728×90, 320×79, 800×250 (Optional: 188×600, 923×200)

(!) Aktuell können wir aufgrund der DSGVO nur 3rd-Party-Trackings von folgenden Anbietern einsetzen: https://kairion.de/ad-partners/

5.1 Allgemeine Hinweise

• 3rd-Party-Tracking ist auf Kampagnenebene, d.h. über alle Formate und Händler hinweg, möglich. Eine Verwendung von Trackings, die KPIs (u.A. Ad Impressions) auf URL-Ebene im Reporting ausweisen ist nicht gestattetEs wird pro Kampagne maximal ein Tracking eingesetzt.
• Das angelieferte 3rd-Party-Tracking muss HTTPS (Secure) unterstützen und darf sowohl im Werbemittel als auch in der Tracking-Kette keinerlei unsichere  Elemente enthalten.
• Kairion befindet sich aktuell auf keiner Blacklist gängiger Adblocker, sodass Zählabweichungen von bis zu 15% auftreten können.
• Leider können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Java Script Trackings in unseren Kampagnen verbauen, da unsere Inventare zu weiten Teilen nicht mit dem TCF 2.0 Standard operieren. Stattdessen kann ein Trackingpixel verbaut werden.

5.2 View-Tracking

Das View-Tracking sollte bereits „IMG SRC“ enthalten und nicht nur als Link angeliefert
werden.

5.3 Click-Tracking

Das Click-Tracking muss einen Landing-Page-Parameter enthalten. Dieser dient der individuellen Bestimmung des Link-Ziels. Folgende Hinweise sind zu beachten:
• Der Parameter unterscheidet sich je nach eingesetztem Adserver.
• Der Parameter sollte „encoded“ übergeben werden.

© 2021 • Kairion GmbH • Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE